Pfr. Wick im Urlaub

Vom 29.06. bis einschließlich 18.07.2016 hat Pfr. Wick Urlaub.
Vertretung übernehmen vom:
29.06. bis 3.7. Pfr. Nickel, Tel. 06032-81667
4.7. bis 10.7. Pfr. Witte-Karp, Tel. 06031-91524
11.7. bis 18.7. Pfr. Dietze, Tel. 06031-62126

Unterstütze unseren Posaunenchor

Unser Posaunenchor probt mittwochs um 19:30 Uhr im Gemeindehaus Södel. Interessierte Blechbläser, Wiedereinsteiger und alle die, die ein Blechblasinstrument erlernen wollen, sind zur Teilnahme an einer Probe herzlich eingeladen.
Posaunenchorleiter ist Herr Schäfer. Kontakt über uschaelangd(at)gmail.com.
Nähere Informationen gibt es auch bei Hr. Ulrich, Tel. 1591.

Förderverein

Die Kirche soll im Dorf bleiben - aber ohne finanzielle Unterstützung kann die Arbeit auf Dauer in Melbach nicht aufrecht erhalten werden.
Mehr zum Förderverein

Im April geht es los: 200-jähriges Jubiläum der Ev. Kirche Melbach

Kommersabend mit Buchpräsentation und Bilderversteigerung

(kw). Zur offiziellen Eröffnung des 200-jährigen Kirchenjubiläums der Melbacher Kirche lädt die Kirchengemeinde Melbach herzlich ein. Der Startschuß fällt am 10. April mit dem großen Festgottesdienst um 10 Uhr, bei dem der Leiter des Dekanats, die Zusammenfassung der Kirchengemeinden von Berstadt über Melbach bis Bad Vilbel, Dekan Volkhard Guth, predigen wird. Der Gottesdienst wird vom Ev. Kirchenchor Södel-Melbach und dem Ev. Posaunenchor Södel-Melbach musikalisch umrahmt. Anschließend ist der Bücherflohmarkt im Evangelischen Gemeindehaus bis 16 Uhr geöffnet, bei dem es eine Riesenauswahl günstiger Bücher (ab 50 Cent) gibt. Es sind fast alle Gebiete und Sparten vertreten. Außerdem gibt es eine Spiele- und eine Schallplattenecke, dazu noch Bilder und andere Kleinigkeiten.
Am Samstag, den 16. April, folgt um 19.30 Uhr der Kommersabend; nach dem Duden ist das ein „aus besonderem Anlaß abgehaltener abendlicher Umtrunk in feierlichem Rahmen“, bei dem die Festrede von einer hochgestellten Persönlichkeit gehalten wird. In diesem Fall wird sie von dem ehemaligen Studiendirektor Eugen Rieß, Wölfersheim, gehalten, der zu Beginn sein Anfang April erschienenes Buch „Kirchengeschichte Melbach“ vorstellen wird. Neben vielen Bildern, u.a. von Hochzeiten und alten und neuen Konfirmanden (z. B. der Konfirmanden vom Jahrgang 2013/2014), gibt es interessante Hintergrundinformationen zur Entstehung der Kirche, Geschichten aus dem Dorf, eine genaue Bestuhlungsliste der Kirche mit Nummern und Namen der Familien, die Melbacher Pfarrer, Orgel- und Glockengeschichte. Das Buch wird zum Verkauf von 29 Euro angeboten und nur in begrenzter Auflage gedruckt. Man kann sich noch im Ev. Pfarramt, Tel: 060365020, vormerken lassen.
Der Abend wird von den geladenen Festgästen aus Kirche und Vereinswelt mitgestaltet und vom Jugendblasorchester musikalisch umrahmt.
Am Ende gibt es die Versteigerung der Originalbilder, die Buchdeckel und Buchrückseite zieren. Es sind wunderschön gemalte Aquarelle, die der Melbacher Künstler Hermann Schleuning für das Buch gestiftet hat und den Erlös der Versteigerung der Kirche zugute kommen lassen will.
Zum Kommersabend im Dorfgemeinschaftshaus Melbach sind alle Bürgerinnen und Bürger auf das Herzlichste eingeladen! Für kleine Speisen und Getränke ist gesorgt.

In eigener Sache

Die Bezugsgebühr für den Gemeindebrief „Ruf der Kirche“ beträgt für 12 Ausgaben 5 Euro im Jahr und hat sich seit mehreren Jahren nicht erhöht! Bei Interesse können Sie den Gemeindebrief im Gemeindebüro abonnieren, was wir Ihnen empfehlen, weil ab diesem Jahr eine Veröffentlichung von persönlichen Daten (Taufen, Trauung, Beerdigungen etc.) nur noch im gemeindeeigenen Druckerzeugnis auf Grund des Datenschutzgesetzes veröffentlich werden darf, d.h. persönliche Daten erscheinen nicht mehr in öffentlichen Zeitungen.